Finalistinnen 2021

Der SEF.WomenAward wird zum 2021 ersten Mal vergeben. Der Award zeichnet Frauen mit einem herausragenden unternehmerischen Leistungsausweis in den Kategorien «Jungunternehmerin des Jahres» sowie «Unternehmerin/CEO des Jahres» aus, zudem wird ein Ehrenpreis verliehen. Mit dem Wirtschaftspreis der Frauen wird gleichzeitig eine kraftvolle und zukunftsgerichtete Plattform für Unternehmerinnen geschaffen. In einem mehrstufigen Jurierungsprozess werden die Finalistinnen ausgewählt, die dann im Rahmen der Preisverleihung vor einem hochkarätigen Publikum auftreten.

Nominiert für die

Jungunternehmerin des Jahres

Nathalie Brandenberg

Mitbegründerin & Co-CEO,
SUN bioscience SA

Nathalie Brandenberg ist Mitbegründerin und Co-CEO von SUN bioscience, ein EPFL-Spin-off, der in der industriellen Herstellung von Stammzellorganoiden für die Präzisionsmedizin tätig ist. Sie hat einen BSc/MSc/PhD in Bioingenieurwesen und Biotechnologie der EPFL. Derzeit entwickelt sie eine neuartige Screening-Methode für Mukoviszidose an menschlichen Darmorganoiden für die klinische Präzisionsmedizin. Sie verfügt über Erfahrung in Bereichen wie Biofabrikation, Biomaterialentwicklung, Mikrofluidik und Entwicklungsbiologie und ist Co-Autorin zahlreicher Publikationen in Fachzeitschriften. 2016 wurde Nathalie Brandenberg zusammen mit ihrer Mitbegründerin Sylke Hoehnel in die «Forbes 30 Under 30»-Liste in der Kategorie Wissenschaft und Gesundheitswesen aufgenommen.

Alisée de Tonnac

Mitgründerin & CEO,
Seedstars Group

Alisée de Tonnac, ist Mitgründerin und CEO von Seedstars, einer in der Schweiz ansässigen Gruppe mit der Mission, durch Technologie und Unternehmertum das Leben von Menschen in Schwellenmärkten positiv zu beeinflussen. Seedstars verbindet Interessengruppen, baut mit öffentlichen und privaten Partnern Unternehmen von Grund auf auf und investiert in wachstumsstarke Unternehmungen innerhalb dieser Ökosysteme.
Die Seedstars-Gruppe ist in über 90 Ländern mit zahlreichen Aktivitäten und Projekten wie der Seedstars World Competition, dem Seedstars Summit oder den Seedspaces präsent.
Alisée de Tonnac ist zudem Mitglied des Innosuisse Innovationsrats sowie von mehreren Verwaltungsräten von Unternehmen und Stiftungen im In- und Ausland.

Léa Miggiano

Mitgründerin & CMO,
Carvolution

Nach ihrem Studium an der HSG hat Léa Miggiano das Start-up Carvolution mitgegründet. Der Unternehmerin gelang es innerhalb kurzer Zeit, die richtigen Personen für ihre Idee zu begeistern. Dazu zählen namhafte Investoren und ein mittlerweile 40-köpfiges Team. Heute ist Carvolution der führende Auto-Abo-Anbieter der Schweiz und zählt seit drei Jahren in Folge zu den vielversprechendsten Start-ups im Land. In ihrer Rolle als Mitgründerin und CMO wurde Léa Miggiano dieses Jahr als eine der «Top 100 Women in Business» ausgezeichnet und bei «Forbes 30 under 30 DACH» für ihre Leistungen gefeatured. Sie hat noch einen langen Weg vor sich, denn sie ist entschlossen, mit ihrem Team die Automobilbranche nachhaltig zu verändern.

Nominiert für die

Unternehmerin/CEO des Jahres

Gina Domanig

Gründerin & Geschäftsführende
Gesellschafterin,
Emerald Technology Ventures

Gina Domanig ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der Emerald Technology Ventures, einem international anerkannten Risikokapitalunternehmen, das sich auf Cleantech spezialisiert hat. Gina ist derzeit Aufsichtsratsmitglied der Portfoliounternehmen GeoDigital International Inc, Spear Power Systems Inc und Urgently Inc. Nebst ihrer Tätigkeit bei Emerald ist sie Mitglied des Verwaltungsrates von: Die Mobiliar Genossenschaft, u-blox AG, SolarPack Corporación Tecnológica SA, Basel Agency for Sustainable Energy (BASE) und Institute on the Environment der University of Minnesota.
Gina Domanig verfügt über eine internationale Geschäftserfahrung von über 35 Jahren. Sie hat einen MBA-Abschluss von der ASU in Arizona und der ESADE in Barcelona. Sie wuchs in den USA auf, hat das Schweizer Bürgerrecht und lebt in Zürich.

Andrea Pfeifer

CEO, AC Immune SA

Im Jahr 2003 war Dr. Andrea Pfeifer Mitbegründerin von AC Immune SA, einem in der Schweiz ansässigen Biopharmaunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Präzisionsmedizin für neurodegenerative Erkrankungen zu werden. Seither bekleidet sie die Position des CEO und ist seit dem Börsengang 2016 als Verwaltungsratsmitglied tätig. Unter ihrer Führung hat sich AC Immune einen Ruf für herausragende Wissenschaft und als eine weltweit anerkannte Pipeline mit sechs Produktkandidaten, die sich derzeit in klinischen Studien befinden, aufgebaut. Dr. Pfeifer hat einen Doktortitel in Toxikologie sowie Krebsforschung, hat sich als Privatdozentin an der UNIL qualifiziert und ist Honorarprofessorin an der EPFL.

Marianne Wildi

CEO, Hypothekarbank Lenzburg

Die diplomierte Betriebsökonomin und Bankfachexpertin startete ihre Karriere 1984 bei der Hypothekarbank Lenzburg als Programmiererin. Im Rahmen der Informatikentwicklung übernahm sie ab 1995 Spezialaufträge bei der Hypothekarbank Lenzburg und bei Drittbanken. Von 2001 bis 2006 war Wildi stellvertretende Informatikchefin, seit 2007 ist sie Geschäftsleitungsmitglied der Hypothekarbank Lenzburg, seit 2010 Vorsitzende der Geschäftsleitung (CEO). Unter ihrer Führung investierte die Bank vermehrt in Open-Banking-Projekte, was dem Institut in diesem Bereich in der Schweiz eine Pionierstellung einbrachte.