Philipp Hildebrand

Stellvertretender Vorsitzender von BlackRock

BACK

2016

Kinder müssen lernen zu programmieren

«Seit zehn Jahren wächst die Schweizer Wirtschaft deutlich stärker als jene der OECD-Länder im Durchschnitt», betonte Philipp Hildebrand in seinem Referat am SEF. «Die Schweiz ist auf extrem gutem Weg. Wir müssen aber sehen, dass es so weitergeht.» Die zunehmende Kritik an der Globalisierung und der unter konstantem Aufwertungsdruck stehende Schweizer Franken stellen gemäss dem Vice Chairman des weltweit grössten, amerikanischen Vermögensverwalters BlackRock und ehemaligen Präsidenten der Schweizerischen Nationalbank die grössten Bedrohungen für den Erfolg der Schweiz dar. Mit Geldpolitik könnten diese Probleme aber nur kurzfristig abgeschwächt werden, langfristig brauche es mehr und gezielte Investitionen sowie eine den neuen Anforderungen angepasste Bildung – so zum Beispiel Programmationsunterricht schon in der Volksschule.