Beat Kappeler

Publizist und Autor

Beat Kappeler arbeitete nach seinem Studium der Weltwirtschaft und des Völkerrechts als freier Wirtschaftsjournalist, bevor er Sekretär des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes wurde. Zwischen 1996 und 2000 dozierte er an der Universität Lausanne Sozialpolitik. Seit 2002 schreibt er für die ‹NZZ am Sonntag› regelmässige Kolumnen und ist als Kommentator für Volkswirtschaft tätig. Sein neustes Buch «Staatsgeheimnisse» legt den Finger auf die wunden Punkte der Schweiz.

BACK

2017

SEF.Schweiz

Unter der Leitung von Susanne Wille diskutierten der stellvertretende SECO-Direktor Eric Scheidegger, Gewerkschafter und SP-Nationalrat Corrado Pardini, FDP-Nationalrat und Digitec-Gründer Marcel Dobler sowie der Autor und Publizist Beat Kappeler unter dem Motto «SEF.Schweiz» über den Wirtschaftsplatz Schweiz. Im Zentrum des Gesprächs stand – wie so oft – das Thema Regulierungen.