Angus Deaton

Wirtschafts-Nobelpreisgewinner 2015

BACK

2016

«We have to be good to the world that has been so good to us»

«Die heutige Wirtschaft schafft immer grössere Einkommensunterschiede und zunehmend werden ganze Bevölkerungsschichten aus dem System ausgeschlossen», erklärte Angus Deaton in seinem Keynote-Referat am SEF. Der Wirtschaftsnobelpreisträger 2015 und Ökonomieprofessor an der Universität Princeton warnte, dass diese Entwicklung hin zu immer mehr Ungleichheit, wenn man sie nicht stoppe, gefährliche Folgen haben werde – nicht nur für die unteren Schichten. Denn die Ausgeschlossenen würden sich erheben und das politische und wirtschaftliche System damit aus dem Gleichgewicht bringen. «Es ist deshalb die Pflicht von uns allen, alle Leute mit einzubinden und niemanden zurückzulassen», so der 70-jährige britisch-amerikanische Doppelbürger.