SEF.
Academy

Where the future begins

JETZT REGISTRIEREN

POWERED BY

Herzlichen Glückwunsch – Sie sind für die SEF.Academy nominiert!

Damit haben Sie die einmalige Chance, sich für die Teilnahme am exklusiven Spezialprogramm des SEF.2020 für Jungunternehmen, junge Politikerinnen und Politiker sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu bewerben. Die 25 Auserwählten dürfen sich auf den Leadership Day mit dem International Institute for Management Development (IMD) am 2. September als auch den Besuch des SEF am 3. September freuen. Ergreifen Sie die Gelegenheit, sich mit den Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern der Schweizer Wirtschaft auszutauschen und zu vernetzen!

Programm

2. September 2020

Es erwarten Sie Inputs zu folgenden Themen:

  • Anforderung an heutige Führungskräfte
  • Spannungen zwischen traditionellem und modernem Führungsstil
  • Eigene, natürliche Führungstendenzen identifizieren und Entwicklungsmöglichkeiten zur Steigerung der Führungseffektivität erkennen
  • Szenario: eine Führungsherausforderung erleben und Lernprozesse anwenden, um ein Bewusstsein für die Situation zu schaffen und sich an ändernde Umstände anzupassen

Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden ein IMD-Leadership-Diplom.


Tagesablauf

09.00 Begrüssung von IMD
09.15 IMD Leadership Day Teil 1
12.00 Mittagessen
13.00 IMD Leadership Day Teil 2
18.00 SEF.Networking Dinner
22.00 SEF.Underground

3. September 2020
Teilnahme am Swiss Economic Forum


Rahmenbedingungen

Sprache Englisch (ohne Übersetzung)
Location Congress Center Montreux
Kosten pro Person CHF 1980.– (SEF.Academy inkl. SEF.Ticket, exkl. Hotel)

Aufnahmebedingungen

  • Sie sind zwischen 28 und 42 Jahren jung.
  • Sie haben Budget- und Führungserfahrung.
  • Sie gehören zu den Entscheidungstragenden in Ihrem Unternehmen (High Potentials).
  • Sie engagieren sich für eine nachhaltige und wirtschaftliche Zukunft der Schweiz.
  • Sie wurden aus dem SEF-Umfeld (SEF.Powerpreneur, SEF.Alumni, SEF.Partner und SEF.Advisory Board) nominiert

Das SEF entscheidet abschliessend über die Zulassung. Angestrebt wird ein guter Mix der Teilnehmenden (Disziplin, Alter, Geschlecht, Erfahrung, Regionalität).