Schutzkonzept Corona

Mit den vom Bun­desrat per 12. August 2020 beschlosse­nen Lockerungs­mass­nah­men gibt der Bun­desrat einen grossen Teil der Ver­ant­wor­tung an die Ver­anstal­ter und jeden Einzel­nen von uns zurück. Dies nehmen wir sehr ernst. Der Sicher­heits- und Gesund­heitss­chutz aller Teil­nehmenden ist zentral.

  • 1. Hygiene
  • 2. Distanzhaltung
  • 3. Monitoring

Die einzel­nen Mass­nah­men wer­den im Fol­gen­den erklärt.

Ver­ant­wortlich für die Umset­zung des Konzepts und für den Kon­takt mit den zuständi­gen Behör­den ist
Lorenz Scheib­li, COO, Swiss Eco­nom­ic Forum AG
C.F.L. Lohn­er­strasse 24, 3645 Thun

SCHUTZKONZEPT | HYGIENE

REINIGUNG UND DESINFEKTION

Wir stellen Desin­fek­tion­sspender an den wesentlichen Stellen im Gelände auf. Regelmäßig berührte Ober­flächen (z. B. Counter, Tis­che, Han­dläufe, Touch­screens) wer­den ver­stärkt gereinigt. 

AUSREICHENDE BELÜFTUNG

Unsere Kon­gress­cen­ter sind mit mod­ern­sten Lüf­tungsan­la­gen aus­gerüstet, die eine getren­nte Fort- und Abluftschal­tung ermöglichen. 

MASKENPFLICHT & — EMPFEHLUNG

Im Audi­to­ri­um Stravin­s­ki sowie in den Räum­lichkeit­en der Break­out Ses­sions ist das Tra­gen ein­er Maske obligatorisch.
Gästen, die keine eige­nen Masken haben, stellen wir eine zur Ver­fü­gung. Zum Schutz aller Gäste empfehlen wir eine Maske zu tra­gen, wenn die Min­destab­stände nicht einge­hal­ten werden. 

HYGIENE IN SANITÄRANLAGEN

Die San­itäran­la­gen der Kon­gress­cen­ter wer­den in hoher Tak­tung gere­inigt. Für Hand­wasch- und Desin­fek­tion­s­möglichkeit­en in aus­re­ichen­dem Abstand ist gesorgt. 

DESINFEKTION

Wir stellen allen Teil­nehmenden ein Desin­fek­tion­s­mit­tel (kl. Flasche) zur Verfügung.
In der Gemein­schaft­szone, den Toi­let­te­nan­la­gen und auf den Part­ner­stän­den wird aus­re­ichend Desin­fek­tion­s­mit­tel bereitgestellt. 

NO-HANDSHAKE POLICY

Auf Kör­perkon­takt und Hän­de­schüt­teln soll verzichtet werden. 

SCHUTZKONZEPT | DISTANZHALTUNG

KONTAKTLOSE WEGE

Türan­la­gen auss­er Brand­schutztüren sind dauer­haft geöffnet, um den Kon­takt mit Ober­flächen zu reduzieren. 

TEILNEHMERZAHL AUF DEM VERANSTALTUNGSGELÄNDE

Durch Online-Reg­istrierung haben wir die Besucherzahlen immer im Blick und sor­gen dafür, dass der Min­destab­stand von 1,5 Metern stets einge­hal­ten wer­den kann. 

GROSSZÜGIGE PLATZVERHÄLTNISSE

Die grosszügi­gen Platzver­hält­nisse im Innen- und Aussen­bere­ich ermöglichen Net­work­ing- und Aus­tausch unter Ein­hal­tung von Mindestabständen. 

ANPASSUNG DER GANGBREITEN

Die Gang­bre­it­en und Verkehrs­flächen sind so fest­gelegt, dass der Min­destab­stand von 1,5 Metern einge­hal­ten wer­den kann. 

SEKTORISIERUNG

Die Kon­ferenz wird in vier Sek­toren von max­i­mal 300 Per­so­n­en aufgeteilt. Die Gäste wer­den den definierten Sek­toren fix zugewiesen, die Sek­tor­ein­teilun­gen gel­ten während der ganzen Dauer des Swiss Eco­nom­ic Forum. 

BESTUHLUNG

Zum Schutz aller Teil­nehmenden passen wir die Bestuh­lung und die Zahl der Sitz­plätze an. Steh­plätze bieten wir keine. 

SCHUTZKONZEPT | MONITORING

MONITORING

MONITORING
Wir wer­den mit­tels tech­nis­ch­er Hil­f­s­mit­tel die Verteilung der Gäste und die Besuch­er­ströme stets im Blick haben und gegebe­nen­falls regle­men­tieren. Das Track­ing der Teil­nehmenden erfol­gt via RFID Chip auf den Badges. Anbi­eter des RFID Chip ist die Race Result Swiss GmbH, welche die notwendi­ge Tech­nik zur Ver­fü­gung stellt, jedoch über kein­er­lei Per­so­n­en­dat­en ver­fügt. Die Per­so­n­en­dat­en sind einzig bei uns gespe­ichert und wer­den 14 Tage nach der Ver­anstal­tung gelöscht. 

VOLLREGISTRIERUNG ALLER TEILNEHMENDEN

Alle Gäste sind bere­its im Vor­feld reg­istri­ert. So stellen wir sich­er, dass bei ein­er Coro­na-Infek­tion das Con­tact Trac­ing ein­fach durchge­führt wer­den kann. Wir erfassen: Name, Vor­name, Wohnort, E‑Mail und Telefonnummer. 

TEMPERATURKONTROLLEN

Dank mod­er­nen Fieber­messern kön­nen wir Per­so­n­en mit erhöhter Tem­per­atur schon am Ein­gang erken­nen. Diese dür­fen an der Ver­anstal­tung nicht teilnehmen. 

TRACING APP

Gäste wer­den gebeten, die Swiss­Covid-App herun­terzu­laden und zu aktivieren. Zusät­zlich erlaubt das RFID Track­ing eine nachträgliche Nachver­fol­gung von allfäl­li­gen Ansteckungsfällen. 

SCHUTZKONZEPT | PLUS

GASTRONOMIE

Unsere Gas­tronomiepart­ner arbeit­en nach höch­sten Hygien­e­s­tandards und hal­ten sich and die für die Event­gas­tronomie rel­e­van­ten Vor­gaben von Gas­tro­Su­isse , welche den geset­zlichen Anforderun­gen entsprechen. 

MEDIZINISCHER DIENST

Qual­i­fizierte medi­zinis­che Betreu­ung ste­ht vor Ort jed­erzeit zur Verfügung.
Wir haben sowohl Ärzte und San­itätsper­son­al im Einsatz.