Dania and Nils Kambly

Unternehmensentwicklung / CEO und Delegierter des Verwaltungsrats, Kambly SA

Dania und Nils Kambly haben beide an der technischen Hochschule Lausanne (EPFL) Physik studiert und anschliessend promoviert. Dania Kambly, Tochter von Ursula und Oscar A. Kambly, ist bereits seit 2011 Mitglied des Verwaltungsrates im Familienunternehmen. Seit 2017 übernimmt sie Projekte im Bereich der Unternehmensentwicklung. Ihr Ehemann Nils Kambly ist seit 2017 Mitglied des Verwaltungsrates, begann seine operative Tätigkeit im Familienunternehmen im 2018 und wurde 2019 Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 2020 ist er CEO des Unternehmens und Delegierter des Verwaltungsrates. Das Ehepaar führt das schweizer Familienunternehmen mit der führenden Biscuit-Marke in vierter Generation sanft in eine neue Ära.

BACK

Tradition and Adaptability

From humble beginnings 105 years ago, Kambly has grown into an international company with a presence in over 50 countries. Nevertheless, they stay connected to their heritage and roots in the Emmental. While the pandemic showed an increase in sales, Kambly also had to contend with issues on how to provide a safe workspace for employees in a close-quarters environment. Tradition acts as a guide while facing forward to new horizons, as opposed to a drawback, says Dania Kambly, and they strive to facilitate a smooth transition to the next generation of the family enterprise. A new product which addresses the demands for a well-balanced diet is promised to launch in January. Nils Kambly explains that while Kambly is open to business in any country able to provide the logistic requirements for their products, there is still plenty of room for expansion in Europe. The session wraps up with an expression of intentions of sustainability and consumer trust.

SEF._Dania and Nils Kambly_0SEF._Dania and Nils Kambly_1SEF._Dania and Nils Kambly_2SEF._Dania and Nils Kambly_3SEF._Dania and Nils Kambly_4