Caroline Forster

Co-CEO der Forster Rohner Gruppe

Die Ostschweizerin Caroline Forster leitet zusammen mit ihrem Bruder Emanuel Forster als Co-CEO die Forster Rohner Gruppe, innerhalb derer sie die Verantwortung für die Inter-Spitzen AG und Forster Rohner Textile Innovations trägt. Das international tätige Stickereiunternehmen mit Produktionsgesellschaften in St. Gallen, Rumänien und China wurde 1904 gegründet und hat die Textilindustrie mit modischen und technischen Innovationen geprägt. Die an der Universität St. Gallen ausgebildete Ökonomin Caroline Forster wurde 2015 als jüngstes Mitglied in den Vorstandsausschuss des Wirtschaftsdachverbands economiesuisse gewählt, wo sie die Interessen von KMU und der Textil industrie vertritt. Zudem ist sie Mitglied der Kommission für Ausbildungsfragen und Nachwuchsförderung des Textilverbands Schweiz und Co-Gründerin einer Kita.

BACK