Home

 

Premium-Partner

Förderung von Unternehmertum in der Schweiz
Das Swiss Economic Forum wird seit Jahren von sieben führenden Unternehmen unterstützt. Wir danken an dieser Stelle recht herzlich für den ausserordentlichen Support, das Engagement und die Innovation für die Schweizer KMUs und das Unternehmertum.

Externe Seite: logos_allianz.png

ALLIANZ SUISSE

Über 100'000 Klein- und Mittelunternehmen verlassen sich in Versicherung und Vorsorge auf die Allianz Suisse. Unsere Beratung, Produkte und Services werden laufend auf die Bedürfnisse der KMU ausgerichtet, um sie in Ihrer Entwicklung optimal zu begleiten. Das Swiss Economic Forum ist für uns der ideale Ort, um den Puls der innovativen Klein- und Mittelunternehmen zu spüren.

 



 

   

Externe Seite: logos_amag.png

AMAG

Die AMAG sorgt für Mobilität – nicht nur am Swiss Economic Forum. Die AMAG hat vor über 70 Jahren als KMU begonnen, viele Partner der AMAG sind klassische KMU. Deshalb kennt die AMAG auch deren Bedürfnisse. Mit einem umfangreichen Modellprogramm und vielen Dienstleistungen rund ums Automobil bietet sie optimale Lösungen.

 

 



 

   

Externe Seite: logos_bkw.png

BKW ENERGIE AG

Innovation hat bei der BKW Energie AG Tradition. Das Unternehmen ist eines der bedeutendsten Schweizer Energieunternehmen und die führende Schweizer Produzentin von Strom aus Windenergie, Kleinwasserkraft, Biomasse und Fotovoltaik. Mittels Förderung der Energieeffizienz, dank der Weiterentwicklung ihres Kraftwerksparks und ihrem leistungsfähigen Netz kann die BKW die Energiezukunft aktiv angehen. Direkt und indirekt über ihre Vertriebspartner wird sie weiterhin die zuverlässige und nachhaltige Versorgung von einer Million Menschen sicherstellen . Mit dem Engagement für das Swiss Economic Forum bekräftigt die BKW ihre Verbundenheit mit der Schweizer Wirtschaft und derer innovativen Kraft.

 



 

   

Externe Seite: logos_ibm.png

IBM

IBM unterstützt die Initiative des Swiss Economic Forum zur Schaffung einer nationalen Plattform für innovative und zukunftsorientierte KMU in der Schweiz. IBM Schweiz deckt mit einer umfassenden Palette von Dienstleistungen, Hard- und Software praktisch alle IT-Bedürfnisse von KMU ab.

 

 



 

   

Externe Seite: logos_pwc.png

PwC Schweiz

PwC Schweiz unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen dabei, Werte zu schaffen – mit über 2600 Mitarbeitern und Partnern an 14 verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz. Wir sind Teil eines Netzwerks von Mitgliedsfirmen in 157 Ländern mit über 195'000 Mitarbeitern, die sich dafür einsetzen, mit Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Wirtschaftsberatung einen Mehrwert zu bieten. Sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist. Erfahren Sie mehr auf www.pwc.ch.

„PwC“ bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein separates Rechtssubjekt. Weitere Informationen unter www.pwc.com/structure.  

 



 

   

Externe Seite: logos_swissco.png

Swisscom

Swisscom ist langjährige Partnerin des SEF. Als führende ICT-Anbieterin der Schweiz schaffen wir die Voraussetzungen für die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Dingen und ermöglichen dank dem Netz der Zukunft eine leistungsfähige und sichere Datenübertragung. Wir begleiten Private, KMU und Grossunternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung und helfen ihnen mit einfachen und inspirierenden Angeboten und Services zu neuen Erlebnissen.

 



 

   

 

Externe Seite: logos_ubs.png

UBS

Wir unterstützen Unternehmen in ihrem Streben nach langfristigem Wachstum. Im Dialog mit den KMU finden wir passende Lösungen für individuelle Bedürfnisse. Wir sind stolz, das Swiss Economic Forum seit seiner Gründung als Premium-Partner zu unterstützen und so einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Unternehmertum in der Schweiz zu leisten.

 
 
 

 

Netzwerkpartner
Externe Seite: logo_adecco.jpg

Adecco Switzerland

Adecco Switzerland ist der führende Personaldienstleister im Bereich Working Life Cycle mit einer mehr als 50-jährigen Erfahrung. Das Unternehmen beschäftigt über 450 interne Mitarbeiter und ist landesweit mit mehr als 100 Filialen an über 50 Standorten vertreten.
Mit 40'000 temporären Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Adecco Switzerland einer der grössten Arbeitgeber der Schweiz und sich der Bedeutung seiner Rolle bei der Gestaltung der Berufswelt von morgen bewusst. Mit massgenschneiderten Lösungen möchten wir eine Win-win-Situation für Unternehmen und Stellensuchende schaffen.

 



 

   

Externe Seite: logo_arvi.png

ARVI SA

ARVI SA verfügt über einer der weltweit größten Bestände erlesener Weine. Das Unternehmen bietet einen einzigartigen und maßgeschneiderten Service für Privatkunden, Weinliebhaber, Sammler und Investoren. Jeder Kunde wird von seinem eigenen Berater betreut, der seinen Kunden über neue Entdeckungen informiert, das Wein-Portfolio handhabt und Hinweise auf Trinkreife oder Neuerscheinungen gibt. Ein hochkarätiger Sommelier-Service, der zur Verfügung des Kunden bestimmt ist.

 



 

   

Externe Seite: logo_barilla.png

Barilla Gruppe

Barilla, 1877 als einfacher Brot- und Pastaladen in Parma, Italien, gegründet, ist heute eine der führenden italienischen Unternehmensgruppen im Lebensmittelsektor. Barilla ist weltweit die Nummer 1 im Pasta-Segment, führend im Saucen-Segment in Kontinentaleuropa sowie Marktführer im Bereich Backwaren in Italien und Knäckebrot in Skandinavien.
Barilla hat 30 Produktionsstätten (14 in Italien und 16 außerhalb Italiens) und exportiert in mehr als 100 Länder. Jedes Jahr werden über 1,7 Millionen Tonnen Produkte der Marken Barilla, Mulino Bianco, Voiello, Pavesi, Academia Barilla, Wasa, Harrys (Frankreich und Russland), Misko (Griechenland), Filiz (Türkei), Yemina und Vesta (Mexiko) auf Esstischen in der ganzen Welt serviert.

 



 

   

Externe Seite: logo_canon.png

Canon (Schweiz) AG

Canon (Schweiz) AG mit Sitz in Wallisellen und elf weiteren Standorten in der ganzen Schweiz, zählt zu den führenden Anbietern von Technologien und Lösungen im Home-, Office- und Business-Bereich. Im Vordergrund stehen Analyse und Optimierung von Arbeitsabläufen, Managed Print Services, Information Management sowie Dokumenten- und Output-Management. Canon Business Services bietet zudem massgeschneiderte Komplettlösungen inklusive Outsourcing und Kampagnenmanagement im Bereich Marketing und Crossmedia.

 



 

   

Externe Seite: logo_cocacola.png

COCA-COLA

Coca-Cola Schweiz: Seit 1936 sind wir in der Schweiz zu Hause. Über 90% unserer Getränke produzieren wir lokal in Brüttisellen, Bolligen und Vals. Zudem beziehen wir 95% aller Inhaltsstoffe von Schweizer Lieferanten. Wir beschäftigen über 1'000 Mitarbeitende und sichern schweizweit über 16'500 Jobs. So generieren unsere Lieferanten, Vertriebspartner und wir eine jährliche Wertschöpfung von rund 1,2 Milliarden Schweizer Franken.

 



 

   

Externe Seite: logo_congresscenterinterlaken.png

Congress Centre Kursaal Interlaken

Das Auditorium mit zukunftsweisender Architektur und stilvolles Ambiente in den historischen Sälen des Kursaals in harmonischer Verbindung, das sind die hervorstechenden Merkmale des Congress Centre Kursaal Interlaken. Total 5'000 m2 Eventfläche mit einer Kapazität von über 1'500 Personen eignen sich praktisch für jede Art von Anlass. Das Kongresszentrum verfügt über insgesamt 19 Räumlichkeiten, von denen 3 Säle über 900 m2 gross sind. Alle Säle sind mit Tageslicht durchflutet und haben direkte Zufahrten. Daneben stehen weitere, stilvolle Säle von über 300 m2 Fläche zur Verfügung. Mit diesem Angebot gehört Interlaken zu den attraktivsten Kongressdestinationen im Alpenraum überhaupt.

 



 

   

Externe Seite: logo_creaholic.png

Creaholic SA

Die Creaholic SA ist das führende Schweizer Innovationshaus. Sie lässt seit 1986 Ingenieure, Designer, IP-Spezialisten, Wissenschaftler und Ökonomen aus unterschiedlichen Fachgebieten für den Erfolg ihrer weltweiten Kunden innovieren. Innovationsleader vom Konzern bis zum KMU haben mit uns über 800 Projekte und 180 Patentfamilien realisiert. Zudem hat Creaholic mehrere Spin-offs gegründet. Nebst der Creaholic wurden auch manche davon mit dem Swiss Economic Award sowie verschiedensten Technologie- und Designawards gekürt. Apropos: Creaholic ist der stolze Designer vom neuen Swiss Economic Award!

 



 

   

Externe Seite: logo_eth_rat.png

ETH-RAT

Wissenschaftliche Leistungen auf höchstem Niveau: Diese erbringen die Institutionen des ETH-Bereichs mit über 20 000 Mitarbeitenden und mehr als 29 000 Studierenden und Doktorierenden sowie eine Professorenschaft von gut 800 Personen. Den ETH-Bereich bilden die beiden Eidgenössischen Technischen Hochschulen ETH Zürich und EPFL sowie die vier Forschungsanstalten Paul Scherrer Institut (PSI), Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) und Eidg. Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag). Gewählt vom schweizerischen Bundesrat ist der ETH-Rat das strategische Führungs- und Aufsichtsorgan des ETH-Bereichs. Er überwacht die Entwicklungspläne, gestaltet das Controlling und stellt die Koordination sicher. Der ETH-Rat erstellt für den Haushalt des ETH-Bereichs Voranschlag und Rechnung und koordiniert die Wert- und Funktionserhaltung der Grundstücke. Er ist Ernennungsbehörde und vertritt den ETH-Bereich gegenüber den Behörden des Bundes.

 



 

   

Externe Seite: logo_eth_zuerich.png

ETH Zürich

An der ETH Zürich ist der Transfer von Wissen und Technologie in die Wirtschaft eine zentrale Aufgabe. Die international vorne positionierte Hochschule bildet kompetente Fachkräfte aus, fördert innovative Spin-off-Firmen und ist eng mit der Wirtschaft vernetzt. Zahlreiche strategische Allianzen mit der Industrie zeugen davon.

 



 

   

 

Externe Seite: logo_empa.png

Empa

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologieentwicklung. Als Brücke zwischen Forschung und Praxis erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen von Industrie und Gesellschaft. Indem die Empa Forschungsergebnisse dank effizientem Technologietransfer gemeinsam mit Industriepartnern in marktfähige Innovationen umwandelt, trägt sie massgeblich dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft zu stärken. Zudem schafft sie die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung.

 



 

   

Externe Seite: logo_form.png

Form AG

KREATIVE MACHER FÜR WERBUNG, RETAIL UND INTERIOR
FORM, kreative Macher – ist Ihr Ansprechpartner Nummer Eins, wenn es um Werbung und Markenerlebnisse geht: egal ob in 2D oder 3D. Wir wollen Sie inspirieren, elektrisieren, begeistern. Ihren Wünschen Form geben und Ihre Marke grossartig in Szene setzen. Von unserem Standort in Bern aus bieten wir ein in der Schweiz einzigartig komplettes Dienstleistungsportfolio. Fotografie, Grafik, Datenmanagement, Druckvorstufe, Spezialdruck, Deko und 3D Objektbau für Messeauftritt, Event oder POS, Inszenierungen und Raumgestaltung: Bei uns erhalten Sie von der Konzeption und Umsetzung bis zur Auslieferung und dem Aufbau alles aus einer Hand.

 



 

   

Externe Seite: logo_frutiger.png

Frutiger AG

Die Frutiger Gruppe ist eine national führende Unternehmung mit umfassenden Kompetenzen und Leistungen über die ganze Wertschöpfungskette der Bautätigkeit. Basis dafür ist fundiertes Wissen, hohe Innovationskraft und die Bereitschaft sich laufend zu optimieren. Rund 2‘500 motivierte Mitarbeitende in 25 Unternehmungen erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von über CHF 800 Mio.

 



 

   

Externe Seite: logo_gafner.png

Gafner Transporte

Gafner Transporte in Thun ist seit 1998 offizieller Logistik-Partner des Swiss Economic Forum. Das KMU-Unternehmen bietet höchste Dienstleistungsqualität und Zuverlässigkeit.

 



 

   

 
 
 

Externe Seite: logo_reihnhard_2.png

Grosswäscherei Reinhard AG

Das umweltschonende Wiederinstandstellen von gebrauchten Textilien ist seit jeher unser Kerngeschäft. Wir bieten mit unserem Miet- oder Leasingsystem aber auch über 300 verschiedene Mietwäsche-Artikel an. 
Zu unseren Kunden gehören heute Hotelbetriebe ebenso wie Spitäler, Heime und Produktionsbetriebe. Für Industriebetriebe aus dem Pharma- und Mikroelektronikbereich übernehmen wir u.a. die Dekontaminierung von Reinraum-Mehrwegbekleidungen oder unterstützen Sie bei der Auswahl von geeigneten Berufskleiderlösungen.

 



 

   

Externe Seite: logo_hotelfachschule_thun_3.png

Hotelfachschule Thun

Als offizielle, deutschsprachige höhere Fachschule von hotelleriesuisse (Dachverband) ist die Hotelfachschule Thun vom Bund anerkannt und wird von der öffentlichen Hand mitgetragen. Sie ist der ideale Ort, um sich auf anspruchsvolle Funktionen im Gastgewerbe vorzubereiten. Der dreijährige Bildungsgang unterteilt sich abwechselnd in Semester mit Theorieunterricht und in Praxissemester. Das erste Semester ist auf die theoretische und praktische Küchenausbildung fokussiert. Absolventinnen und Absolventen schliessen mit dem Titel «dipl. Hôtelière-Restauratrice HF» / «dipl. Hôtelier-Restaurateur HF» ab und nehmen in Hotellerie und Gastronomie-Unternehmen auf verschiedenen Hierarchiestufen Fach- und Führungsverantwortung wahr.

 



 

   

Externe Seite: logo_hrs.png

HRS Real Estate AG

HRS Real Estate AG steht für Engagement, Weitblick, Innovationskraft und enorme Erfahrung. Wir begleiten unsere Kunden seit Jahrzehnten erfolgreich und setzen Visionen in die Realität um - Bauten, die für viele Generationen ihren sinnvollen Dienst am Menschen erfüllen. Wir sind unabhängig, tragen Eigenverantwortung und streben nach überdurchschnittlicher Leistung „auf der ganzen Linie“, die uns den grossen Wettbewerbsvorteil verschafft. Unsere Referenzen sind der Beweis dafür.

 



 

   

Externe Seite: logo_imd.png

IMD

Das IMD gehört zu den renommiertesten business schools weltweit. Wir entwickeln globales Leadership und sind Experten im Bereich weiterführender Ausbildungsgänge für Manager/innen.
Was zeichnet uns aus?
– Wir widmen uns zu 100 % der realitätsbezogenen Weiterbildung von Führungskräften
– Wir vereinen Schweizer Exzellenz mit einer globalen Perspektive
– Unser Ansatz ist flexibel und massgeschneidert
Das IMD steht weltweit in den Kategorien “öffentliche Programme” (Financial Times 2012, 2013, 2014 & 2015) an erster Stelle.

 



 

   

Externe Seite: logo_kalaidos.png

Kalaidos Fachhochschule Schweiz

Die Stiftung Kalaidos Fachhochschule ist eine eidgenössisch akkreditierte und beaufsichtigte Fachhochschule nach schweizerischem Recht. Sie zählt 2300 Studierende in den drei Fachbereichen Wirtschaft, Gesundheit und Musik, die in über 50 verschiedenen Bachelor- und Masterprogrammen studieren. Die Angebote sind praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert. Aktuelle Problemstellungen aus dem Berufsalltag fliessen direkt in die Aus- und Weiterbildung ein und erfahrene Dozierende aus der Praxis verknüpfen sie mit dem aktuellen Wissen. Als Hochschule für Berufstätige vernetzt sich die Fachhochschule mit den Arbeitgebern der Studierenden und Branchen- und spezialisierten Fachorganisationen, um erfolgreich die Brücke zwischen angewandter Forschung und praxisorientierter Anwendung zu schlagen. Die Kalaidos Fachhochschule ist als einzige private Hochschule Mitglied der Schweizerischen Rektorenkonferenz swissuniversities (http://www.swissuniversities.ch).

 



 

   

Externe Seite: logo_kilchenmann.png

Kilchenmann AG

Kilchenmann zählt schweizweit zu den stärksten Anbietern von Dienstleistungen für professionelle Audio-, Video- und Kommunikationstechnik sowie multimediale Gesamtlösungen. Hauptsitz ist Kehrsatz-Bern, weitere Filialen befinden sich in Zürich und Basel-Arlesheim. Portfolio Geschäftskunden: Gesamtheitliche Audio-Video-Lösungen, Digital Signage, Videokonferenz-Systeme, Event- und Mediaservice. Portfolio Privatkunden: Multimedia im Premiumbereich, vernetztes und intelligentes Wohnen. Der Kilchenmann Event- und Mediaservice ist seit Jahren verantwortlich für die erfolgreiche Durchführung des SEF.

 



 

   

Externe Seite: logo_lenovo.png

Lenovo

Lenovo zählt mit 39 Milliarden US-Dollar Umsatz zu den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt und ist ein führender Anbieter innovativer Technologien für Endkunden, Handel und Unternehmen. Unser Portfolio an qualitativ hochwertigen und sicheren Produkten und Dienstleistungen beinhaltet PCs Workstations, Server, Speicher, Smart-TVs sowie eine ganze Familie mobiler Produkte wie Smartphones, Tablets und Apps.

 



 

   

Externe Seite: logo_psi.png

PAUL SCHERRER INSTITUT

Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungszentrum für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz. Wir betreiben Spitzenforschung in den Bereichen Struktur der Materie, Mensch und Gesundheit sowie Energie und Umwelt. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 



 

   

Externe Seite: logo_procam.png

PROCAM VIDEOPRODUCTIONS

Seit 1993 ist PROCAM als Allrounder in der Realisation von audiovisuellen Medien auf dem Markt: Image- und Corporatefilme, TV-, Kino- und Radiospots, Trailer, Billboards, Success Stories, Web Casts und –Sites, Messe– und Kongressfilme, Schulungs- und Motivationsvideos, Dokfilme, Reportagen u.v.m. Und dies von der Idee, Konzeption über's Filmen bis zur kompletten Inhouse-Postproduktion. Unser Motto: Nachhaltige Videos reaktionsschnell, zuverlässig und zu fairen Konditionen realisiert. PROCAM verschafft sich auch laufend die nötige Übersicht, um in zukunftsorientierte und effiziente Technologien zu investieren – für bestmögliche Qualität und Kundenzufriedenheit.

 



 

   

Externe Seite: logo_rugenbraeu.png

RUGENBRÄU AG

Das Familienunternehmen, welches seinen Anfang 1866 in Interlaken nahm, steht für traditionelles und innovatives Brauerhandwerk, verbunden mit neusten Technologien. Neben diversen Bierspezialitäten stellt die Rugen Distillery den mehrmals preisgekrönten Swiss Highland Single Malt Whisky sowie edle Spezialbrände her.

 



 

   

 

Externe Seite: logo_samsung.png

Samsung Electronics Co., Ltd.

Samsung Electronics Co., Ltd., ist ein globaler Technologieführer der den Menschen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten eröffnet. Samsung hilft die Arbeitswelt von morgen zu gestalten. Erleben Sie die Ihnen vertrauten Technologien jetzt auch in Ihrem Unternehmen und starten Sie Ihre New Business Experience. Innovationen von Samsung können unser Leben erleichtern und sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.  Unsere Technologien verbinden Menschen – über die Branchen hinweg. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Unternehmens-IT interaktiver, vernetzter und mobiler zu gestalten. Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen – mit zeitgemässen und individuellen Lösungen, die Menschen verbinden.

 



 

   

 

Externe Seite: logo_schild_3_1.png
Externe Seite: logo_schild_3_2.png

SCHILD

SCHILD - DAS FÜHRENDE SCHWEIZER MODEHAUS FÜR DAMEN- UND HERRENMODE
SCHILD bietet Top-Marken und internationale Modelabels für Sie und Ihn. Die SCHILD-Gruppe ist auf die gesamte Schweiz fokussiert und betreibt insgesamt 35 Modehäuser und zahlreiche Markenshops wie Hallhuber, Betty Barclay und s.Oliver.
In ausgewählten Städten bietet SCHILD mit Savile Row die hohe Kunst des Massschneiderns an. Ein erfahrenes Team mit einer topqualifizierten Stilberatung und einem erstklassigen Atelier schneidert aus exklusiven Stoffen Ihren Wunsch-Massanzug oder –Hemd.

 



 

   

Externe Seite: logo_schleuniger.png

Schleuniger Gruppe

Die international aktive und selbstständig geführte Schleuniger Gruppe bildet den Geschäftsbereich Kabelverarbeitung der METALL ZUG Gruppe, die weltweit rund 3‘000 Menschen beschäftigt. Als mittelständisches Unternehmen verbinden wir Flexibilität, Agilität, Geschwindigkeit und kundenorientierte Innovation. Darum können wir schneller und souveräner Lösungen entwickeln und realisieren als manch grösseres Unternehmen. Innovationen werden zügig umgesetzt und neue Märkte ohne Zeitverlust erschlossen – immer dem Ziel verpflichtet, die Produktivität für unsere Kunden weiter zu optimieren.  

 



 

   

Externe Seite: logo_securitas.png

SECURITAS AG

Die Securitas AG ist die grösste Sicherheitsdienstleisterin der Schweiz. Die rund 7000 kompetenten Mitarbeitenden erfüllen rund um die Uhr professionelle und massgeschneiderte Sicherheitsaufgaben im Auftrag von Unternehmen, Behörden und Privaten. Die Securitas AG ist in der gesamten Schweiz mit elf Regionaldirektionen und acht Filialen vertreten und besitzt zudem eine Niederlassung in Liechtenstein. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Zollikofen/BE wurde 1907 durch Jakob Spreng gegründet.

 



 

   

Externe Seite: logo_selecta.png

selecta AG

Mit über 5‘600 Mitarbeitern und 150‘000 Verkaufspunkten in Europa steht Selecta für den feinen Unterschied in der Verpflegung durch Automaten am Arbeitsplatz und unterwegs - rund um die Uhr. Mit unseren Innovationen wie dem Starbucks on the go bieten wir höchsten Kaffeegenuss und Servicequalität. Lassen Sie sich am Swiss Economic Forum jederzeit von unserem Premium Angebot begeistern.

 



 

   

Externe Seite: logo_spruengli.png

Confiserie Sprüngli

Das traditionsreiche Schweizer Familienunternehmen zählt heute mit seinem erlesenen Sortiment zu den renommiertesten Confiserien Europas. Die Produkte aus dem Hause Sprüngli stehen nicht nur für beste Qualität, sondern auch für einmalige Frische und Natürlichkeit. Das Angebot umfasst neben den luftig-leichten Luxemburgerli auch zahlreiche unwiderstehliche Pralinés- und Tortenkreationen, viele saisonale Spezialitäten und Geschenke für jede Gelegenheit. Die Köstlichkeiten können auch im Onlineshop bestellt werden. Für Firmen bieten wir aussergewöhnliche und CI-konforme Geschenkideen an.

 



 

   

Externe Seite: logo_tpc.png

tpc ag

tpc switzerland ag ist der führende Schweizer Broadcast Dienstleister mit einem umfassenden Know-how in Planung, Herstellung und Verwaltung von audiovisuellen Projekten. tpc ist eine Tochtergesellschaft der SRG und verantwortlich für Produktion und Technik von Fernsehen, Radio und Multimedia für SRF (Schweizer Radio und Fernsehen). Die 1‘000 bestens ausgebildeten und motivierten Profis von tpc arbeiten aber auch im Kundenauftrag. Die top ausgerüsteten eigenen Studios, Werkstätten und mobilen Mittel bilden dabei die Basis für innovative und technologisch hochstehende Qualitäts-Lösungen. Wo nötig ergänzen externe Partner das Dienstleistungsangebot von tpc. Wir bieten passende Technologie, optimale Services und perfekte Produktionen.

 



 

   

Externe Seite: logo_xtendx.png

xtendx AG

Die xtendx AG ist führender, Schweizer Anbieter von Software-Lösungen und Dienstleistungen im Bereich der Archivierung, Verarbeitung und Publikation von Video Inhalten und digitalen Medien. Mit der Simplex Media Plattform bietet xtendx eine Komplettlösung welche alle Komponenten einer Plattform für digitale Inhalte vereint - von der Verwaltung über die nahtlose Integration in Websites und/oder firmeneigene Netzwerke und aufrufbar mit sämtlichen, gängigen Endgeräten. Als offizieller Netzwerkpartner des Swiss Economic Forums sorgen wir dafür, dass die Referate auch als Video-Webcast im Internet verfügbar sind.

 



 

   

Externe Seite: logo_zuehlke.png

Zühlke Engineering

Innovation braucht unternehmerische Weitsicht und den Mut, Grenzen zu verschieben und Neuland zu betreten. Davon sind wir überzeugt.
 
Zühlke begleitet Sie bei der Umsetzung Ihrer Vision – von der cleveren Idee bis zum durchschlagenden Markterfolg. Unser Versprechen an Sie: Als starker Lösungspartner bringen wir unsere langjährige und branchenübergreifende Expertise ein und übernehmen Verantwortung für den Projekterfolg.

Dafür schlägt unser Herz: «empowering ideas»

 
 
 

 



 

   

 

Medienpartner
Externe Seite: logo_nzz.png

NZZ

Als täglich erscheinende Qualitätszeitung ist die «Neue Zürcher Zeitung» national und international verbreitet. Sie bietet als anspruchsvolle Medienmarke einer interessierten und aufmerksamen Leserschaft hochqualifizierten, zahlpflichtigen Inhalt, der jederzeit und auf allen Kanälen verfügbar ist. NZZ steht für ein modernes Medienunternehmen, das Beteiligungen an weiteren Zeitungsverlagen, Druckereien und Onlineunternehmen hält, die «NZZ am Sonntag», die Magazine «NZZ FOLIO», «Z - Die schönen Seiten», «STIL», «NZZ Campus» und «NZZ Geschichte» herausgibt sowie für den renommierten Buchverlag NZZ Libro und für die erfolgreiche Informationsplattform NZZ.ch verantwortlich ist.

 



 

   

Externe Seite: logo_srf.png

Schweizer Radio und Fernsehen

Radio, Fernsehen, Multimedia – mit vielfältigen und hochwertigen Angeboten steht Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) im Dienst der Öffentlichkeit. Das Unternehmen fördert die freie Meinungsbildung durch umfassende und sachgerechte Information, vermittelt kulturelle Werte und sorgt für Bildung sowie Unterhaltung des Publikums. Mit den Hauptstudios in Zürich, Basel und Bern sowie den Regionalstudios in Aarau, Chur, Luzern und St. Gallen stärkt SRF die Verankerung im Sendegebiet.
Den Service public setzt SRF auf verschiedenen Wegen um: mit sechs Radioprogrammen und drei Fernsehprogrammen, einem ergänzenden Multimedia-Angebot sowie dem Engagement für Swiss Satellite Radio und 3sat.
SRF ging am 1. Januar 2011 aus Schweizer Radio DRS und Schweizer Fernsehen hervor – im Rahmen des Konvergenzprojekts SRG Deutschschweiz. Damit antwortet SRF auf den technologischen Wandel in den Medien, das veränderte Nutzungsverhalten sowie den begrenzten finanziellen Spielraum.
SRF ist die grösste Unternehmenseinheit der SRG, die total 17 Radio- und 7 Fernsehprogramme sowie ergänzende Websites und Teletextdienste für vier Sprachregionen umfasst. Als Non-Profit-Unternehmen finanziert sich die SRG zu rund 75 Prozent über Gebühren und zu rund 25 Prozent aus kommerzieller Tätigkeit. Sie ist politisch und wirtschaftlich unabhängig.

 



 

   

 
 
 

 

Mobilitätspartner
Externe Seite: logo_sbb.png

Die SBB übernimmt Verantwortung.

Die SBB ist das Rückgrat einer nachhaltigen Mobilität in der Schweiz. Täglich sind 1,18 Millionen Reisende und 210 000 Tonnen Güter mit der SBB sicher, pünktlich und umweltfreundlich unterwegs.
Die Eisenbahn verbindet die Schweiz über alle sprachlichen, kulturellen und politischen Grenzen hinweg und leistet in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht einen überaus wertvollen Beitrag an die Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes. Die SBB ist aber weit mehr als ein modernes und leistungsfähiges Bahnunternehmen. Auch als Arbeits- und Auftraggeberin sowie als Immobilienbesitzerin und ‑bewirtschafterin übernimmt sie Verantwortung für die Schweiz, ihre Regionen und die Umwelt.
Um unser Angebot bedürfnisgerecht weiterzuentwickeln, stehen wir mit unseren Anspruchsgruppen im ständigen Dialog.

 



 

   

 
 
 

 

Standortpartner

Das Swiss Economic Forum arbeitet eng mit seinen Standortpartnern zusammen:

Externe Seite: logo_interlaken.png

Interlaken

Eingebettet zwischen Thuner- und Brienzersee und zu Füssen des imposanten Dreigestirns 'Eiger, Mönch und Jungfrau' ist Interlaken für Besucher aus aller Welt traumhaftes Ferienziel und optimaler Kongressort zugleich. Dank der günstigen Verkehrslage und der zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten ist Interlaken immer wieder Austragungsort bedeutender Kongresse, Seminare und Events. Interlaken überzeugt mit einem reichhaltigen Unterhaltungsangebot, gastronomisch hochstehenden Restaurants sowie vielseitigen Erholungs- und Ausflugsmöglichkeiten. Mit dem Bau eines zusätzlichen Kongress-Saals erfuhr Interlaken als Kongressort im Jahr 2010 eine erneute Aufwertung. Der neue Kongress-Saal des Congress Centre Kursaal Interlaken besticht durch modernste Architektur und Infrastruktur. Das erweiterte Fassungsvermögen von bis zu 1‘200 Personen bietet dem Congress Centre die Möglichkeit, Events, Konferenzen und Symposien aller Art durchzuführen. Dienstleistung auf höchstem Niveau ist garantiert.

 



 

   

Externe Seite: logo_standortvoerderungktbern.png

Standortförderung Kanton Bern

Die Kernaufgaben der Standortförderung Kanton Bern sind die Standortentwicklung und -vermarktung. Für einen starken Wirtschaftsstandort werden Unternehmen beraten und gefördert, der Wissens- und Technologietransfer gestärkt und innovative Projekte unterstützt. Dabei sind Innovationsstellen, Cluster- und andere regionale Organisationen sowie die touristischen Destinationen wertvolle Partner. Mit ihnen wird das Potential des Kantons Bern optimal ausgeschöpft und gewährleistet, dass sich der Wirtschaftsstandort nachhaltig entwickelt.

 
 
 

 

SEF.Partner
Externe Seite: logo_swiss.png

SWISS INTERNATIONAL AIR LINES

Sind es nicht die kleinen Dinge, die das Leben einzigartig machen? Eine zuvorkommende Geste, die uns viel bedeutet, eine Aufmerksamkeit, die im Gedächtnis bleibt, oder ein Augenblick der Geborgenheit? SWISS bieten Ihnen viele kleine Dinge für ein stilvolles Reiseerlebnis. Schon vor dem Flug geniessen Sie eine zuvorkommende Betreuung, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingeht. Und an Bord geniessen Sie die Freiheit, sich selbst sein zu können, und viele kleine Aufmerksamkeiten, die eine Reise mit SWISS unvergesslich machen.

SWISS verbindet Unternehmen in der Schweiz mit allen wichtigen Business Destinationen und bedient durch die Star Alliance die ganze Welt. Zeitsparende Online Buchungs- und Check-in Lösungen, Tagesrandverbindungen, kurze Wege am Heimflughafen Zürich sowie attraktive Lounges zur Erholung oder zum ruhigen Arbeiten sind nur einige der Vorteile, die SWISS zum idealen Partner für Geschäftsreisende machen. Weitere Informationen zu Firmenkundenangeboten finden Sie unter swiss.com/businesstravel.

 

 



 

   

Externe Seite: logo_usm.png

USM U. Schärer Söhne AG

Das USM Möbelbausystem Haller vereint Ästhetik, höchste Qualität, Funktionalität und Flexibilität. Die Möbel lassen sich beliebig erweitern und verändern - ganz nach den aktuellen Bedürfnissen. Das System ermöglicht für jede Art von Einrichtungen massgeschneiderte Lösungen: vom privaten Wohnraum bis hin zur grosszügigen Bürolandschaft. Die Verkleidungselemente sind in 14 Farbvarianten sowie aus Glas erhältlich. Übrigens: Die drei Buchstaben USM stehen für Ulrich Schärer Münsingen. Dem USM Möbelbausystem Haller, dessen Ursprünge nicht im Möbeldesign, sondern in der Architektur zu finden sind, liegt ein ausgeklügeltes Konzept zugrunde, das in Form und Funktion seiner Zeit voraus war und eigentlich noch immer ist. Zeitlos eben. USM unterstützt das Swiss Economic Forum mit Infrastruktur und Einrichtungen an den Veranstaltungen.

 
 
 

 

SEF.Gönner
logos_goenner_affolter_v.png
logos_goenner_assfalg.png
logos_goenner_baur.png
logos_goenner_benoit.png
logos_goenner_bischoff.png
logos_goenner_bloesch.png
logos_goenner_bruegger.png
logos_goenner_brunner.png
logos_goenner_castellan2.png
logos_goenner_daumueller.png
logos_goenner_diethelm.png
logos_goenner_dietisheim.png
logos_goenner_eicher_8.png
logos_goenner_gauch-2.png
logos_goenner_gerber.png
logos_goenner_gsponer.png
logos_goenner_guenther.png
logos_goenner_haenni.png
logos_goenner_haenzi.png
logos_goenner_haldemann.png
logos_goenner_hasler.png
logos_goenner_hengelmann.png
logos_goenner_heymann.png
logos_goenner_hofer.png
logos_goenner_hofmann.png
logos_goenner_huber.png
logos_goenner_hunziker.png
logos_goenner_huerlimann.png
logos_goenner_ischi.png
logos_goenner_jocham.png
logos_goenner_just.png
logos_goenner_kade.png
logos_goenner_kienberger.png
logos_goenner_koestner.png
logos_goenner_koller.png
logos_goenner_kronenberg.png
logos_goenner_kuenzi.png
logos_goenner_kuoni.png
logos_goenner_kuratli.png
logos_goenner_kuratli_p.png
logos_goenner_langenegger.png
logos_goenner_mahler.png
logos_goenner_meier.png
logos_goenner_moebius.png
logos_goenner_mueller_c.png
logos_goenner_mueller_m.png
logos_goenner_mueller_p.png
logos_goenner_oberholzer.png
logos_goenner_oprandi.png
logos_goenner_otth.png
logos_goenner_petrikis.png
logos_goenner_pfanner.png
logos_goenner_premchand.png
logos_goenner_quadri.png
logos_goenner-ramseier.png
logos_goenner_reichert.png
logos_goenner_riedweg.png
logos_goenner_rindlisbacher.png
logos_goenner_roch.png
logos_goenner_rychiger.png
logos_goenner_rychiger_t.png
logos_goenner_sauter.png
logos_goenner_schaer.png
logos_goenner_schaumlechner.png
logos_goenner_schellhammer.png
logos_goenner_schenker.png
logos_goenner_schiesser.png
logos_goenner_schluep.png
logos_goenner_schmidt.png
logos_goenner_schneeberger.png
logos_goenner_schoenholzer.png
logos_goenner_schori.png
logos_goenner_schumacher-n.png
logos_goenner_schwarz.png
logos_goenner_schweri.png
logos_goenner_sonderegger.png
logos_goenner_sonderegger_p.png
logos_goenner_spring_t.png
logos_goenner_staub.png
logos_goenner_stauffer.png
logos_goenner_steiner.png
logos_goenner_stucki.png
logos_goenner_stuedi.png
logos_goenner_taennler.png
logos_goenner_tettamanti.png
logos_goenner_traber-watters.png
logos_goenner_truempi2.png
logos_goenner_vonarx.png
logos_goenner_vongraffenried.png
logos_goenner_waelchli.png
logos_goenner_wanke_c.png
logos_goenner_wanke_h.png
logos_goenner_weiss.png
logos_goenner_wenger.png
logos_goenner_wullschleger.png
logos_goenner_zaugg.png
logos_goenner_ziltener.png