4.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Jura wird neuer Partner

Freitag, 11 März 2011, Geschrieben von Stefan Linder

Der Pionier im Bereich von Espresseo- und Kaffeevollautomaten, Jura Elektroapparate AG, wird neuer Partner des Swiss Economic Forum. Das innovative Schweizerunternehmen hat mit dem Swiss Economic Forum eine mehrjährige Partnerschaft abgeschlossen und wird ab Mai 2011 bei sämtlichen Anlässen bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für höchsten Kaffeegenuss sorgen. Das Sponsoring der führenden Wirtschaftsveranstaltung ist eine perfekte Ergänzung zur Kampagne mit Roger Federer als Jura-Markenbotschafter.

Jura – innovativer Global Player

Seit 1931 entwickelt die Schweizer JURA Elektroapparate AG innovative Haushaltgeräte auf höchstem Niveau. Als Pionier hat JURA im Bereich Espresso-/Kaffeevollautomaten seit Mitte der 80er-Jahre einen fundierten Erfahrungsschatz aufgebaut und den Haushalt-Bereich massgeblich mit aufgebaut und geprägt. Dieses Know-how fliesst jetzt auch in die Entwicklung semiprofessioneller Geräte für den Office- und Foodservice-Bereich ein.

Die Schweizer Traditionsmarke ist in den vergangenen Jahren zum Global Player erstarkt. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt im schweizerischen Niederbuchsiten. In Deutschland, Österreich, Spanien, Niederlanden, USA, United Kingdom und Südostasien ist JURA mit eigenen Vertriebsgesellschaften und Joint Ventures vertreten. Der Marktaufbau in weiten Teilen der Welt erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Distributoren.

An rund 11'000 Verkaufspunkten ist JURA heute weltweit vertreten. Im Laufe dieses Jahres sollen 700 weitere hinzu kommen. Doch nicht nur mit modernen Produkten, auch mit innovativen Dienstleistungen will JURA die Kundschaft immer wieder aufs Neue begeistern. So stand die 2003 in Niederbuchsiten eröffnete gläserne Service-Fabrik bereits Pate für Service-Fabriken in Österreich, den Niederlanden und Belgien. Neu werden so genannte „Hospitality Centers“ das Dienstleistungsspektrum der Premiummarke rund um den Golobus auf einen neuen Level heben.

Jura Elektroapparate AG verkaufte im letzten Jahr weltweit 270’000 Kaffeespezialitäten-Vollautomaten, beschäftigt insgesamt 632 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von über 372 Mio. Franken. Der Exportanteil beträgt 87 Prozent.

http://www.jura.com

 

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Abbrechen Sende Kommentar...