frende

PARTNER

Das Swiss Economic Forum fördert zusammen mit den Premiumpartnern ABB, Allianz, Amag, IBM, PwC, Swisscom und UBS das unternehmerische Gedankengut in der Schweiz und setzt sich aktiv für Jungunternehmen ein. Unterstützt wird das SEF zudem von den Medienpartnern SRF und NZZ, den Partnern Swiss und USM, dem Mobilitätspartner SBB sowie den Standortpartnern Standortförderung Kanton Bern und Gemeinde Interlaken. Hinzu kommen zahlreiche Netzwerkpartner und Gönner.

PARTNER

Das Swiss Economic Forum fördert zusammen mit den Premiumpartnern ABB, Allianz, Amag, IBM, PwC, Swisscom und UBS das unternehmerische Gedankengut in der Schweiz und setzt sich aktiv für Jungunternehmen ein. Unterstützt wird das SEF zudem von den Medienpartnern SRF und NZZ, den Partnern Swiss und USM, dem Mobilitätspartner SBB sowie den Standortpartnern Standortförderung Kanton Bern und Gemeinde Interlaken. Hinzu kommen zahlreiche Netzwerkpartner und Gönner.

CONTENT & CULTURE PARTNER

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport – und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 125-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte Industrielle Revolution voran. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 136ʼ000 Mitarbeitende, davon 6ʼ000 in der Schweiz.



Über 100 000 Klein- und Mittelunternehmen verlassen sich in Versicherung und Vorsorge auf die Allianz Suisse. Unsere Beratung, Produkte und Services werden laufend auf die Bedürfnisse der KMU ausgerichtet, um sie in Ihrer Entwicklung optimal zu begleiten. Das Swiss Economic Forum ist für uns der ideale Ort, um den Puls der innovativen Klein- und Mittelunternehmen zu spüren.

CONTENT & CULTURE PARTNER

NETZWERK- PARTNER

123

NETZWERKPARTNER



Die AMAG sorgt für Mobilität – nicht nur am Swiss Economic Forum. Die AMAG hat vor über 70 Jahren als KMU begonnen, viele Partner der AMAG sind klassische KMU. Deshalb kennt die AMAG auch deren Bedürfnisse. Mit einem umfangreichen Modellprogramm und vielen Dienstleistungen rund ums Automobil bietet sie optimale Lösungen.

MEDIEN- PARTNER

MOBILITÄTS- PARTNER

MEDIENPARTNER



IBM unterstützt die Initiative des Swiss Economic Forum zur Schaffung einer nationalen Plattform für innovative und zukunftsorientierte KMU in der Schweiz. IBM Schweiz deckt mit einer umfassenden Palette von Dienstleistungen, Hard- und Software praktisch alle IT-Bedürfnisse von KMU ab.

saw234awefasfdfkjadsf

MOBILITÄTSPARTNER

STANDORT- PARTNER



PwC Schweiz unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen dabei, Werte zu schaffen – mit über 2600 Mitarbeitern und Partnern an 14 verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz. Wir sind Teil eines Netzwerks von Mitgliedsfirmen in 157 Ländern mit über 195 000 Mitarbeitern, die sich dafür einsetzen, mit Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Wirtschaftsberatung einen Mehrwert zu bieten. Sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist. Erfahren Sie mehr aufwww.pwc.ch.
«PwC» bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein separates Rechtssubjekt. Weitere Informationen unter www.pwc.com/structure.

STANDORTPARTNER



Swisscom ist langjährige Partnerin des SEF. Als führende ICT-Anbieterin der Schweiz schaffen wir die Voraussetzungen für die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Dingen und ermöglichen dank dem Netz der Zukunft eine leistungsfähige und sichere Datenübertragung. Wir begleiten Private, KMU und Grossunternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung und helfen ihnen mit einfachen und inspirierenden Angeboten und Services zu neuen Erlebnissen.

PARTNER

GÖNNER

SEF.PARTNER



Wir unterstützen Unternehmen in ihrem Streben nach langfristigem Wachstum. Im Dialog mit den KMU finden wir passende Lösungen für individuelle Bedürfnisse. Wir sind stolz, das Swiss Economic Forum seit seiner Gründung als Premium-Partner zu unterstützen und so einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Unternehmertum in der Schweiz zu leisten.

GÖNNER

Close

ARVI SA

ARVI SA verfügt über einer der weltweit größten Bestände erlesener Weine. Das Unternehmen bietet einen einzigartigen und massgeschneiderten Service für Privatkunden, Weinliebhaber, Sammler und Investoren. Jeder Kunde wird von seinem eigenen Berater betreut, der seinen Kunden über neue Entdeckungen informiert, das Wein-Portfolio handhabt und Hinweise auf Trinkreife oder Neuerscheinungen gibt. Ein hochkarätiger Sommelier-Service, der zur Verfügung des Kunden bestimmt ist.

avenir suisse

Avenir Suisse erarbeitet als unabhängiger Think-Tank marktwirtschaftliche, liberale und wissenschaftlich fundierte Ideen für die Zukunft der Schweiz. Die Ideen von Avenir Suisse sollen in Politik und Gesellschaft den Boden für zukünftige Reformen bereiten. Dreh- und Angelpunkt der Arbeit von Avenir Suisse ist die langfristige Erhaltung und Weiterentwicklung der Prosperität der Schweiz.

Barilla Gruppe

Barilla, 1877 als einfacher Brot- und Pastaladen in Parma, Italien, gegründet, ist heute eine der führenden italienischen Unternehmensgruppen im Lebensmittelsektor. Barilla ist weltweit die Nummer 1 im Pasta-Segment, führend im Saucen-Segment in Kontinentaleuropa sowie Marktführer im Bereich Backwaren in Italien und Knäckebrot in Skandinavien.

Barilla hat 30 Produktionsstätten (14 in Italien und 16 ausserhalb Italiens) und exportiert in mehr als 100 Länder. Jedes Jahr werden über 1,7 Millionen Tonnen Produkte der Marken Barilla, Mulino Bianco, Voiello, Pavesi, Academia Barilla, Wasa, Harrys (Frankreich und Russland), Misko (Griechenland), Filiz (Türkei), Yemina und Vesta (Mexiko) auf Esstischen in der ganzen Welt serviert.

Confiserie Sprüngli

Das traditionsreiche Schweizer Familienunternehmen zählt heute mit seinem erlesenen Sortiment zu den renommiertesten Confiserien Europas. Die Produkte aus dem Hause Sprüngli stehen nicht nur für beste Qualität, sondern auch für einmalige Frische und Natürlichkeit. Das Angebot umfasst neben den luftig-leichten Luxemburgerli auch zahlreiche unwiderstehliche Pralinés- und Tortenkreationen, viele saisonale Spezialitäten und Geschenke für jede Gelegenheit. Die Köstlichkeiten können auch im Onlineshop bestellt werden. Für Firmen bieten wir aussergewöhnliche und CI-konforme Geschenkideen an.

Congress Centre Kursaal Interlaken

Das Auditorium mit zukunftsweisender Architektur und stilvolles Ambiente in den historischen Sälen des Kursaals in harmonischer Verbindung, das sind die hervorstechenden Merkmale des Congress Centre Kursaal Interlaken. Total 5000 m² Eventfläche mit einer Kapazität von über 1500 Personen eignen sich praktisch für jede Art von Anlass. Das Congress Centre verfügt über insgesamt 19 moderne und traditionelle Räumlichkeiten, von denen 3 Säle über 900 m² gross sind. Alle Säle sind mit Tageslicht durchflutet. Daneben stehen weitere, stilvolle Säle von über 300 m² Fläche zur Verfügung. Mit diesem Angebot gehört Interlaken zu den attraktivsten Kongressdestinationen im Alpenraum überhaupt.

Creaholic SA

Die Creaholic SA ist das führende Schweizer Innovationshaus. Sie lässt seit 1986 Ingenieure, Designer, IP-Spezialisten, Wissenschaftler und Ökonomen aus unterschiedlichen Fachgebieten für den Erfolg ihrer weltweiten Kunden innovieren. Innovationsleader vom Konzern bis zum KMU haben mit uns über 800 Projekte und 180 Patentfamilien realisiert. Zudem hat Creaholic mehrere Spin-offs gegründet. Nebst der Creaholic wurden auch manche davon mit dem Swiss Economic Award sowie verschiedensten Technologie- und Designawards gekürt. Apropos: Creaholic ist der stolze Designer vom neuen Swiss Economic Award!

Die Doppelleu Brauwerkstatt AG

Moderne Biere edel gehopft – die 2012 gegründete Doppelleu Brauwerkstatt mit Sitz in Winterthur orientiert sich am belgisch-angelsächsischen Bierstil und setzt dabei auf einen weltweit wachsenden Trend. Die Doppelleu Brauwerkstatt produziert in den zwei Produktlinien Chopfab und Doppelleu ein Sortiment von momentan 13 obergärigen Bieren. Natürlich sind auch hier Hopfen, Malz und Wasser die bewährten Grundlagen, wobei Hopfen nicht einfach Hopfen ist, sondern ein exklusiver, der in der Nase, im Gaumen und im Abgang für wunderbare Genussmomente sorgt.

Empa

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologieentwicklung. Als Brücke zwischen Forschung und Praxis erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen von Industrie und Gesellschaft. Indem die Empa Forschungsergebnisse dank effizientem Technologietransfer gemeinsam mit Industriepartnern in marktfähige Innovationen umwandelt, trägt sie massgeblich dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft zu stärken. Zudem schafft sie die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung.

ETH Zürich

An der ETH Zürich ist der Transfer von Wissen und Technologie in die Wirtschaft eine zentrale Aufgabe. Die international vorne positionierte Hochschule bildet kompetente Fachkräfte aus, fördert innovative Spin-off-Firmen und ist eng mit der Wirtschaft vernetzt. Zahlreiche strategische Allianzen mit der Industrie zeugen davon.

ETH-RAT

Wissenschaftliche Leistungen auf höchstem Niveau: Diese erbringen die Institutionen des ETH-Bereichs mit über 20 000 Mitarbeitenden und mehr als 29 000 Studierenden und Doktorierenden sowie eine Professorenschaft von gut 800 Personen. Den ETH-Bereich bilden die beiden Eidgenössischen Technischen Hochschulen ETH Zürich und EPFL sowie die vier Forschungsanstalten Paul Scherrer Institut (PSI), Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) und Eidg. Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag). Gewählt vom schweizerischen Bundesrat ist der ETH-Rat das strategische Führungs- und Aufsichtsorgan des ETH-Bereichs. Er überwacht die Entwicklungspläne, gestaltet das Controlling und stellt die Koordination sicher. Der ETH-Rat erstellt für den Haushalt des ETH-Bereichs Voranschlag und Rechnung und koordiniert die Wert- und Funktionserhaltung der Grundstücke. Er ist Ernennungsbehörde und vertritt den ETH-Bereich gegenüber den Behörden des Bundes.

Form AG

Kreative Macher für Werbung, Retail und Interior
FORM, kreative Macher – ist Ihr Ansprechpartner Nummer Eins, wenn es um Werbung und Markenerlebnisse geht: egal ob in 2D oder 3D. Wir wollen Sie inspirieren, elektrisieren, begeistern. Ihren Wünschen Form geben und Ihre Marke grossartig in Szene setzen. Von unserem Standort in Bern aus bieten wir ein in der Schweiz einzigartig komplettes Dienstleistungsportfolio. Fotografie, Grafik, Datenmanagement, Druckvorstufe, Spezialdruck, Deko und 3D Objektbau für Messeauftritt, Event oder POS, Inszenierungen und Raumgestaltung: Bei uns erhalten Sie von der Konzeption und Umsetzung bis zur Auslieferung und dem Aufbau alles aus einer Hand.

Frutiger AG

Die Frutiger Gruppe ist eine national führende Unternehmung mit umfassenden Kompetenzen und Leistungen über die ganze Wertschöpfungskette der Bautätigkeit. Basis dafür ist fundiertes Wissen, hohe Innovationskraft und die Bereitschaft sich laufend zu optimieren. Rund 2500 motivierte Mitarbeitende in 25 Unternehmungen erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von zirka 800 Millionen Franken.

Gafner Transporte

Gafner Transporte in Thun ist seit 1998 offizieller Logistik-Partner des Swiss Economic Forum. Das KMU-Unternehmen bietet höchste Dienstleistungsqualität und Zuverlässigkeit.

Globus

Seit 1892 bietet der Premium Department Store Globus einzigartige Welten der Inspiration mit exklusiven Produkten, sinnlichen Einkaufserlebnissen und exzellentem Service. Ein eigenständiger Sinn für Ästhetik, die Liebe zum Detail und ein kompromissloser Qualitätsanspruch machen Globus einzigartig. Globus fasziniert Feinschmecker und Menschen, die das Besondere lieben, immer wieder von Neuem.

Hotelfachschule Thun

Die Hotelfachschule Thun ist seit fast 30 Jahren eine der führenden Managementschulen für Hotellerie und Gastronomie in der Schweiz. In einer modernen Studienumgebung werden ambitionierte Menschen auf anspruchsvolle Führungsaufgaben in der Hotellerie vorbereitet. Der eidgenössisch anerkannte und praxisorientierte Bildungsgang schliesst nach erfolgreichem Bestehen mit dem Titel «dipl. Hôtelière-Restauratrice HF» bzw. «dipl. Hôtelier-Restaurateur HF» ab. Als einzige Hotelfachschule der Schweiz bietet die Hotelfachschule Thun das Studium auch berufsbegleitend an.

HRS Real Estate AG

HRS Real Estate AG steht für Engagement, Weitblick, Innovationskraft und enorme Erfahrung. Wir begleiten unsere Kunden seit Jahrzehnten erfolgreich und setzen Visionen in die Realität um – Bauten, die für viele Generationen ihren sinnvollen Dienst am Menschen erfüllen. Wir sind unabhängig, tragen Eigenverantwortung und streben nach überdurchschnittlicher Leistung «auf der ganzen Linie», die uns den grossen Wettbewerbsvorteil verschafft. Unsere Referenzen sind der Beweis dafür.

Kalaidos Fachhochschule Schweiz

Die Stiftung Kalaidos Fachhochschule ist eine eidgenössisch akkreditierte und beaufsichtigte Fachhochschule nach schweizerischem Recht. Sie zählt 2’700 Studierende in den vier Fachbereichen Wirtschaft, Recht, Gesundheit und Musik, die in über 50 verschiedenen Bachelor- und Masterprogrammen studieren. Die Angebote sind praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert. Aktuelle Problemstellungen aus dem Berufsalltag fliessen direkt in die Aus- und Weiterbildung ein und erfahrene Dozierende aus der Praxis verknüpfen sie mit dem aktuellen Wissen. Als Hochschule für Berufstätige vernetzt sich die Fachhochschule mit den Arbeitgebern der Studierenden und Branchen- und spezialisierten Fachorganisationen, um erfolgreich die Brücke zwischen angewandter Forschung und praxisorientierter Anwendung zu schlagen. Die Kalaidos Fachhochschule ist als einzige private Hochschule Mitglied der Schweizerischen Rektorenkonferenz swissuniversities.

Kilchenmann AG

Kilchenmann zählt schweizweit zu den stärksten Anbietern von Dienstleistungen für professionelle Audio-, Video- und Kommunikationstechnik sowie multimediale Gesamtlösungen. Hauptsitz ist Kehrsatz-Bern, weitere Filialen befinden sich in Zürich und Basel-Arlesheim. Portfolio: Gesamtheitliche Audio-Video-Lösungen, Digital Signage, Videokonferenz-Systeme, Event- und Mediaservice. Der Kilchenmann Event- und Mediaservice ist seit Jahren verantwortlich für die erfolgreiche Durchführung des SEF.

Krebser AG

Das 1857 gegründete Thuner Familienunternehmen beliefert und betreut Firmen und Institutionen, Schulen sowie Private in den Bereichen Verbrauchsmaterial mit Fokus Büro, Büroinfrastruktur und -planung, grafischen Dienstleistungen sowie Büchern.

Nespresso

Nespresso, weltweiter Pionier im Bereich des portionierten Spitzenkaffees, bietet mit Nespresso Professional massgeschneiderte Produkte und Serviceleistungen für Geschäftskunden an. Die professionellen Maschinen wurden speziell für den intensiven Gebrauch und ein hohes Kaffeevolumen entwickelt und harmonieren perfekt mit der unübertroffenen Qualität der Grands Crus Kaffees, die aus einer erlesenen Auswahl der weltweit besten Rohkaffees gewonnen werden.

PAUL SCHERRER INSTITUT

Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungszentrum für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz. Wir betreiben Spitzenforschung in den Bereichen Struktur der Materie, Mensch und Gesundheit sowie Energie und Umwelt. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

PROCAM VIDEOPRODUCTIONS

Seit 1993 ist PROCAM als Allrounder in der Realisation von audiovisuellen Medien auf dem Markt: Image- und Corporatefilme, TV-, Kino- und Radiospots, Trailer, Billboards, Success Stories, Web-Casts und -Sites, Messe– und Kongressfilme, Schulungs- und Motivationsvideos, Dokfilme, Reportagen u.v.m. Und dies von der Idee, Konzeption über’s Filmen bis zur kompletten Inhouse-Postproduktion. Unser Motto: Nachhaltige Videos reaktionsschnell, zuverlässig und zu fairen Konditionen realisiert. PROCAM verschafft sich auch laufend die nötige Übersicht, um in zukunftsorientierte und effiziente Technologien zu investieren – für bestmögliche Qualität und Kundenzufriedenheit.

Samsung Electronics Co., Ltd.

Samsung Electronics Co., Ltd., ist ein globaler Technologieführer der den Menschen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten eröffnet. Samsung hilft die Arbeitswelt von morgen zu gestalten. Erleben Sie die Ihnen vertrauten Technologien jetzt auch in Ihrem Unternehmen und starten Sie Ihre New Business Experience. Innovationen von Samsung können unser Leben erleichtern und sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Unsere Technologien verbinden Menschen – über die Branchen hinweg. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Unternehmens-IT interaktiver, vernetzter und mobiler zu gestalten. Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen – mit zeitgemässen und individuellen Lösungen, die Menschen verbinden

Schleuniger Gruppe

Die Schleuniger Gruppe ist ein globales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Thun (CH) und ein führender Anbieter von Lösungen für die Kabelverarbeitungs- und Prüfindustrie sowie für die Digitalisierung von Wertschöpfungsketten. Die Lösungen und Produkte der Gruppe werden überall dort benötigt, wo hochpräzise Verbindungen, höchste Produktivität und die Rückverfolgbarkeit von Daten eine Schlüsselrolle spielen. Die Hauptkundenmärkte von Schleuniger sind die Automobil-, Unterhaltungs- und Informationsindustrie sowie die Kommunikationsbranche. Schleuniger beschäftigt über 900 Mitarbeitende auf drei Kontinenten.

SECURITAS AG

Die Securitas AG ist die grösste Sicherheitsdienstleisterin der Schweiz. Die rund 7000 kompetenten Mitarbeitenden erfüllen rund um die Uhr professionelle und massgeschneiderte Sicherheitsaufgaben im Auftrag von Unternehmen, Behörden und Privaten. Die Securitas AG ist in der gesamten Schweiz mit elf Regionaldirektionen und acht Filialen vertreten und besitzt zudem eine Niederlassung in Liechtenstein. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Zollikofen/BE wurde 1907 durch Jakob Spreng gegründet.

semabit GmbH

Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen mit Fokus auf Beratung und Entwicklung von individuellen digitalen Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen.
Komplexe Web-Applikationen, E-Commerce-Anwendungen und Smartphone-Apps werden von uns umgesetzt und betrieben.
Bereits im Jahre 2002 als einfache Gesellschaft gegründet, hat sich die semabit GmbH zu einem führenden Dienstleister für Onlinelösungen in der Region entwickelt.
Wir unterstützen regionale, nationale und internationale Unternehmen und Organisationen aus den unterschiedlichsten Branchen. Kunden wie ABB, Mobilezone oder die ETH Zürich setzen auf unsere Kompetenzen und Lösungen.
Unser Team von erfahrenen Fachspezialisten mit Leidenschaft für modernste Technologien und herausfordernde IT-Projekte bietet agile Softwareentwicklung für zukunftssichere und nachhaltige Anwendungen auf höchstem Qualitätsniveau.

Smovie – Film aus der Hosentasche

Alles mit dem Smartphone: filmen, schneiden, posten – das ist Smovie. Einfach und schnell, gut und günstig. Warum Tausende von Franken für Filme bezahlen, wenns auch anders geht? Die Smovie Film GmbH begleitet Unternehmen, die authentischen Video Content selbst produzieren wollen, und schult und coacht deren Mitarbeitenden. Zeitgemässes Bewegtbild für die Unternehmens- und Marketingkommunikation in den Sozialen Medien sowie in der internen Aus- und Weiterbildung – weil es geht!

Startupticker

Startupticker ist die Online-Plattform für Jungunternehmer, Innovatoren und Supporter. Die Nachrichtenplattform berichtet täglich über Erfolge von Schweizer Jungunternehmen und Angebote von Startup-Förderern. Der kostenlose wöchentliche Newsletter hat sich zur unverzichtbaren Informationsquelle für alle Startup-Interessierten der Schweiz entwickelt. Die unabhängige, nationale Plattform wird von der KTI als Principal und über 30 weiteren Partnern getragen.

tpc ag

tpc switzerland ag ist der führende Schweizer Broadcast Dienstleister mit einem umfassenden Know-how in Planung, Herstellung und Verwaltung von audiovisuellen Projekten. tpc ist eine Tochtergesellschaft der SRG und verantwortlich für Produktion und Technik von Fernsehen, Radio und Multimedia für SRF (Schweizer Radio und Fernsehen). Die 1000 bestens ausgebildeten und motivierten Profis von tpc arbeiten aber auch im Kundenauftrag. Die top ausgerüsteten eigenen Studios, Werkstätten und mobilen Mittel bilden dabei die Basis für innovative und technologisch hochstehende Qualitäts-Lösungen. Wo nötig ergänzen externe Partner das Dienstleistungsangebot von tpc. Wir bieten passende Technologie, optimale Services und perfekte Produktionen.

W.I.R.E.

W.I.R.E. ist ein europaweit führender interdisziplinärer Think Tank, der sich seit rund zehn Jahren mit globalen Entwicklungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft beschäftigt. Im Fokus stehen die frühe Erkennung neuer Trends und deren Übersetzung in Strategien und Handlungsfelder für Unternehmen und öffentliche Institutionen.
Thematische Schwerpunkte des Denklabors betreffen die digitale Wirtschaft, gesellschaftliche Innovation und Förderung der Zukunftsfähigkeit. Der Think Tank stellt seine Expertise in den Dienst von Öffentlichkeit, Unternehmen und Behörden – von Life Science, Finanzdienstleistern und Medien bis hin zu Food und Industrie.

Die zwei- und dreidimensionale Wissensvermittlung von W.I.R.E. zeichnet sich durch die Verbindung von Inhalt und Form sowie einen hohen Anspruch an Ästhetik und Design aus. Nebst der Partnerschaft mit dem Collegium Helveticum der ETH und Universität Zürich verfügt W.I.R.E. über ein internationales Netzwerk aus Vordenkern und Entscheidungsträgern.

xtendx AG

Die xtendx AG ist führender, Schweizer Anbieter von Software-Lösungen und Dienstleistungen im Bereich der Archivierung, Verarbeitung und Publikation von Video Inhalten und digitalen Medien. Mit der Simplex Media Plattform bietet xtendx eine Komplettlösung welche alle Komponenten einer Plattform für digitale Inhalte vereint – von der Verwaltung über die nahtlose Integration in Websites und/oder firmeneigene Netzwerke und aufrufbar mit sämtlichen, gängigen Endgeräten. Als offizieller Netzwerkpartner des Swiss Economic Forums sorgen wir dafür, dass die Referate auch als Video-Webcast im Internet verfügbar sind.

Zühlke Engineering

Innovation braucht unternehmerische Weitsicht und den Mut, Grenzen zu verschieben und Neuland zu betreten. Davon sind wir überzeugt.
Zühlke begleitet Sie bei der Umsetzung Ihrer Vision – von der cleveren Idee bis zum durchschlagenden Markterfolg. Unser Versprechen an Sie: Als starker Lösungspartner bringen wir unsere langjährige und branchenübergreifende Expertise ein und übernehmen Verantwortung für den Projekterfolg.

Dafür schlägt unser Herz: «empowering ideas»

NZZ

Als täglich erscheinende Qualitätszeitung ist die «Neue Zürcher Zeitung» national und international verbreitet. Sie bietet als anspruchsvolle Medienmarke einer interessierten und aufmerksamen Leserschaft hochqualifizierten, zahlpflichtigen Inhalt, der jederzeit und auf allen Kanälen verfügbar ist. NZZ steht für ein modernes Medienunternehmen, das Beteiligungen an weiteren Zeitungsverlagen, Druckereien und Onlineunternehmen hält, die «NZZ am Sonntag», die Magazine «NZZ FOLIO», «Z – Die schönen Seiten», «STIL» und «NZZ Geschichte» herausgibt sowie für den renommierten Buchverlag NZZ Libro und für die erfolgreiche Informationsplattform NZZ.ch verantwortlich ist.

Schweizer Radio und Fernsehen

Mit vielfältigen und hochwertigen Angeboten steht Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) im Dienst der Öffentlichkeit. Das Unternehmen fördert die freie Meinungsbildung durch umfassende und sachgerechte Information, vermittelt kulturelle Werte und sorgt für Bildung sowie Unterhaltung des Publikums. Mit den Hauptstudios in Zürich, Basel und Bern sowie den Regionalstudios in Aarau, Chur, Luzern und St. Gallen stärkt SRF die Verankerung im Sendegebiet. Ausserdem verfügt SRF über ein weltumspannendes Netz von 60 Korrespondentinnen und Korrespondenten, die vor Ort Informationen sammeln und Hintergründe und Einschätzungen aus erster Hand liefern.

SRF ist die grösste Unternehmenseinheit der SRG, die total 17 Radio- und 7 Fernsehprogramme sowie ergänzende Websites und Teletextdienste für vier Sprachregionen umfasst. Als Non-Profit-Unternehmen finanziert sich die SRG zu rund 75 Prozent über Gebühren und zu rund 25 Prozent aus kommerziellen Einnahmen. Sie ist politisch und wirtschaftlich unabhängig.

Die SBB übernimmt Verantwortung.

Die SBB ist das Rückgrat einer nachhaltigen Mobilität in der Schweiz. Täglich sind 1,21 Millionen Reisende und 205 000 Tonnen Güter mit der SBB sicher, pünktlich und umweltfreundlich unterwegs.

Die Eisenbahn verbindet die Schweiz über alle sprachlichen, kulturellen und politischen Grenzen hinweg und leistet in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht einen überaus wertvollen Beitrag an die Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes. Die SBB ist aber weit mehr als ein modernes und leistungsfähiges Bahnunternehmen. Auch als Arbeits- und Auftraggeberin sowie als Immobilienbesitzerin und bewirtschafterin übernimmt sie Verantwortung für die Schweiz, ihre Regionen und die Umwelt.

Um unser Angebot bedürfnisgerecht weiterzuentwickeln, stehen wir mit unseren Anspruchsgruppen im ständigem Dialog. Eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie hilft uns dabei.

Interlaken

Eingebettet zwischen Thuner- und Brienzersee und zu Füssen des imposanten Dreigestirns «Eiger, Mönch und Jungfrau» ist Interlaken für Besucher aus aller Welt traumhaftes Ferienziel und optimaler Kongressort zugleich. Dank der günstigen Verkehrslage und der zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten ist Interlaken immer wieder Austragungsort bedeutender Kongresse, Seminare und Events. Interlaken überzeugt mit einem reichhaltigen Unterhaltungsangebot, gastronomisch hochstehenden Restaurants sowie vielseitigen Erholungs- und Ausflugsmöglichkeiten. Mit dem Bau eines zusätzlichen Kongress-Saals erfuhr Interlaken als Kongressort im Jahr 2010 eine erneute Aufwertung. Der neue Kongress-Saal des Congress Centre Kursaal Interlaken besticht durch modernste Architektur und Infrastruktur. Das erweiterte Fassungsvermögen von bis zu 1200 Personen bietet dem Congress Centre die Möglichkeit, Events, Konferenzen und Symposien aller Art durchzuführen. Dienstleistung auf höchstem Niveau ist garantiert.

Standortförderung Kanton Bern

Die Kernaufgaben der Standortförderung Kanton Bern sind die Standortentwicklung und -vermarktung. Für einen starken Wirtschaftsstandort werden Unternehmen beraten und gefördert, der Wissens- und Technologietransfer gestärkt und innovative Projekte unterstützt. Dabei sind Innovationsstellen, Cluster- und andere regionale Organisationen sowie die touristischen Destinationen wertvolle Partner. Mit ihnen wird das Potential des Kantons Bern optimal ausgeschöpft und gewährleistet, dass sich der Wirtschaftsstandort nachhaltig entwickelt.

SWISS INTERNATIONAL AIR LINES

Sind es nicht die kleinen Dinge, die das Leben einzigartig machen? Eine zuvorkommende Geste, die uns viel bedeutet, eine Aufmerksamkeit, die im Gedächtnis bleibt, oder ein Augenblick der Geborgenheit? SWISS bieten Ihnen viele kleine Dinge für ein stilvolles Reiseerlebnis. Schon vor dem Flug geniessen Sie eine zuvorkommende Betreuung, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingeht. Und an Bord geniessen Sie die Freiheit, sich selbst sein zu können, und viele kleine Aufmerksamkeiten, die eine Reise mit SWISS unvergesslich machen.

SWISS verbindet Unternehmen in der Schweiz mit allen wichtigen Business Destinationen und bedient durch die Star Alliance die ganze Welt. Zeitsparende Online Buchungs- und Check-in Lösungen, Tagesrandverbindungen, kurze Wege am Heimflughafen Zürich sowie attraktive Lounges zur Erholung oder zum ruhigen Arbeiten sind nur einige der Vorteile, die SWISS zum idealen Partner für Geschäftsreisende machen. Weitere Informationen zu Firmenkundenangeboten finden Sie unterswiss.com/businesstravel.

USM U. Schärer Söhne AG

Das USM Möbelbausystem Haller vereint Ästhetik, höchste Qualität, Funktionalität und Flexibilität. Die Möbel lassen sich beliebig erweitern und verändern – ganz nach den aktuellen Bedürfnissen. Das System ermöglicht für jede Art von Einrichtungen massgeschneiderte Lösungen: vom privaten Wohnraum bis hin zur grosszügigen Bürolandschaft. Die Verkleidungselemente sind in 14 Farbvarianten sowie aus Glas erhältlich. Übrigens: Die drei Buchstaben USM stehen für Ulrich Schärer Münsingen. Dem USM Möbelbausystem Haller, dessen Ursprünge nicht im Möbeldesign, sondern in der Architektur zu finden sind, liegt ein ausgeklügeltes Konzept zugrunde, das in Form und Funktion seiner Zeit voraus war und eigentlich noch immer ist. Zeitlos eben. USM unterstützt das Swiss Economic Forum mit Infrastruktur und Einrichtungen an den Veranstaltungen.

European Forum Alpbach